IKON Rosé Brut Methode Traditionnelle 2015 0,75 Balaton PDO

IKON Rosé Brut Methode Traditionnelle 2015 0,75 Balaton PDO

Preis:
CHF 24
Rabatt:
6 oder weitereCHF 23/St.
Unsere Meinung

Nach traditionelle Methode gemachte Rosé aus unkonventionellen Trauben für Schaumwein, aus Cabernet Sauvignon und Franc gemischt. Im Auftakt ist Evangelista mit würzigen, paprika- und roten Fruchtnoten in der Nase dabei, dann ein satter, fast feuriger, aber eleganter Gaumen. Man spürt irgendwie die Welt der Rotweine. Gute Aromen mit langen, schönen Bläschen.

Marke: Ikon Pincészet
Produktnr.: ikonrsbrut15
Verfügbarkeit: Vorrätig
Ikon Pincészet
Weinkeller und Weinregion

Ikon

Rádpuszta bei Balatonlelle inmitten der idyllisch gelegenen Hügel der Region Südbalaton war jahrhundertelang eine hochgeschätzte Rebfläche der Abtei Tihany. Hier wurde das Weingut IKON als Frucht der Arbeit von einigen Weinliebhabern aufgebaut.

Zum Stil der IKON-Weine kommt als Grundlage die Fachkompetenz eines der Gründer, des Balatonleller Winzers János Konyári, hinzu, der 2008 zum Winzer des Jahres gewählt wurde. Dem ist es zu verdanken, dass das Weingut IKON 2013 die Anerkennung WEINGUT DES JAHRES erhalten hat.

Das Weingut bewirtschaftet zurzeit neubepflanzte Rebflächen von 39 Hektar mit den Sorten Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Syrah und Spätburgunder.

Mit einer Jahresmenge von 350.000 Flaschen stellt die Weinkellerei ihre Sortenweine aus eigenen und angekauften, von Hand gelesenen Weinreben unter Anwendung der Gravitationstechnik und moderner Technologien auf eine saubere und schonende Art und Weise her.

Als Ikone des Weinguts gilt der Cabernet Franc Evangelista. Der Wein wird aus einer ertragsbegrenzten, selektierten Rebe hergestellt. Er wird gestampft in Stahlbehältern gegoren. 21 Tage Maischegärung, danach Alterung in neuen Barriquefässern 16 Monate lang.

balaton

Als eine der schönsten Landschaften Ungarns gilt das Weinbaugebiet Südbalaton, wo bereits die Kelten und Römer Reben angebaut und Wein hergestellt haben.

Dem Komitat Somogy wurde sein Wappen im Jahr 1498 von König Vladislav II. verliehen. Im Zentrum des Wappens ist ein Arm mit einer Weintraube zu sehen. Der geharnischte Arm steht für die zahlreichen Schlachten und Siege über die Feinde. Die linke Hand, die die Rebenzweige emporhebt, (in der rechten Hand soll man sich die Waffe vorstellen) stellt die Fruchtbarkeit der Erde und den Reichtum an Reben und Wein dar. Laut Schenkungsurkunde gibt es in diesem Komitat eine derart große Menge Wein, dass es dadurch zu den reichsten Komitaten des Landes zählt.

Nach anderthalb Jahrhunderten osmanischer Herrschaft wurden die sich gerade wieder erholenden Weingüter von der Reblaus zerstört, erst nach der Epidemie nahm der Weinbau auf den einstigen Festetics-Anwesen und auf den Anbauflächen der Benediktinerabtei Tihany wieder einen Aufschwung.

Auf das ausgewogene Klima wirkt sich auch die Nähe des Plattensees günstig aus, da das seichte Wasser am Südufer schnell warm wird und somit ein optimales Mikroklima schafft.

Dies sind hervorragende Voraussetzungen für die Erzeugung von leichten, harmonischen Muskatweinen und Sekten sowie anderen Weißweinsorten. Verbreitet sind hier auch diejenigen weißen Rebsorten, welche zur Herstellung der heute recht beliebten leichten, eleganten, fruchtig duftenden Weine und Sekte geeignet sind.

Bei den Rotweinen eignet sich das Weinbaugebiet eher für die Produktion von Weinen mit fruchtigen, für Burgunder charakteristischen Duftnoten und Aromen. Angebaute rote Rebsorten: Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Spätburgunder, Merlot, Blaufränkisch. Die Rotweine sind ebenfalls durch ihre schönen Säuren und Düfte geprägt, weniger durch Herbheit oder Körper.

Wein Eigenschaften

Neue Beurteilung

Ihr Name:
Bewertung: Schlecht           Gut
Bitte den unten dargestellten Code einfügen:
Ihre Beurteilung:
Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!