Ungarische Rotweine

Le Bouchon Vinothek führt das grösste Sortiment für ungarische Rotweine in der Schweiz. Die klimatischen Bedingungen Ungarns (mitteleuropäisches, kontinentales Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern mit rund 2.000 Stunden Sonnenschein jährlich) sind für die Produktion fruchtiger, leichter Rotweine ideal, diese Weine werden hauptsächlich aus den Sorten Kékfrankos, Kadarka, Zweigelt und Portugieser hergestellt. Die reichen, eleganten, nicht zu tanninreichen Rotweine können auch den Charakter des Herstellungsortes wunderbar zum Ausdruck bringen. Der ungarische Rotwein auf der Basis des schönen säuerlichen Blaufränkisch, der unter dem Namen Egri Bikavér (Erlauer Stierblut) in Eger und unter dem Namen Szekszárdi Bikavér (Sechsharder Stierblut) in Szekszárd abgefüllt wird, erfreut sich großer Beliebtheit. Das Hauptproduktionsgebiet der dickschaligen blauen Rebsorten mit viel mehr Tanninen ist das Gebiet von Szekszárd und Villány in Südungarn. Hier reifen diese Rebsorten aufgrund des submediterranen Klimas perfekt aus, und der Cabernet Franc fand in Villány sogar seine zweite Heimat. Auch die hier produzierten Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah sind von hervorragender internationaler Qualität. Diese ungarische Rotweine aus tanninreichen Rebsorten gehören zu den am längsten reifenden Weinen der Welt.

Seite 3 von 4